Region Ostfalen...
 

Heute ist der 20.02.2018

Unter Aktuelles findes Du nur Informationen aus der Region, die dich auch längerfristig interessieren könnten.

Aktuelles und allgemeine Themen

Neuen Artikel erstellen

Tagesaktuelle Informationen findes Du hier ehr nicht...

Ist ja Interessant

von Braunschweig nach Hannover mit der Bahn halbstündlich

14.02.2018

Die Züge zwischen Braunschweig und Hannover sollen ab Dezember 2018 alle halbe Stunde fahren (bisher alle Stunde).

Stellt sich die Frage, gibt es für die Region Braunschweig auch für Wolfsburg, Salzgitter, Helmstedt etc. Zahlen, wieviel Menschen täglich von ihrem Wohnort zur Arbeit,Uni oder Schule pendeln müssen. Der oder die Arbeitnehmer, die pendeln müssen, würden vielleicht auch gern auf Bus und Bahn umsteigen wenn die Taktraten stimmen.

Für unser Zukunft, im Sinne von Klimaschutz und Verschmutzung der Luft, durch immer mehr Autoabgase, sollte das Thema berufsbedingtes Pendeln bei den Entscheidern einen hohnen Stellenwert für die gesamte Region haben.

Also immer mal wieder beim Verbandsdirektor Herrn Henning Brandes nachfragen, ob an die anderen Pendelstecken auch gedacht wird.

Ein bisschen Schnee auch in Bad Helmstedt

trotzdem freue ich mich auf den Frühling...

04.02.2018
Nicht viel Schnee, aber schön anzusehen der weiße Hut...

Kunstprojekt GlasArche 3

Ausstellung an der Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn


Noch bis zum 15. April 2018 macht das Kunst- und Naturschutzprojekt GlasArche 3 des Landschaftspflegeverbandes „Mittleres Elstertal“ e.V. Station in der Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn.

Auf dem Gelände der ehemals größten DDR-Grenzübergangsstelle an der innerdeutschen Grenze verweist das rund 5 Meter große, von einer hölzernen Hand gehaltene Glasboot auf den tiefgreifenden Einschnitt, den die Grenze für Mensch und Naturraum in der Region darstellte.

Parallel zur Präsentation des herausragenden Kunstprojektes zeigt die Gedenkstätte in ihrem Wechselausstellungsbereich eine vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) sowie der Stiftung Umwelt, Natur- und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt (SUNK) gemeinsam gestaltete Ausstellung zum Grünen Band, dem größten existierenden Biotopverbund Deutschlands. Außerdem stellt Holz-Künstler Christian Schmidt einige seiner Arbeiten den Besucherinnen und Besuchern vor.

„Mit der Präsentation der GlasArche und der Begleitausstellung an diesem bedeutenden ehemaligen Machtort des DDR-Grenzregimes möchte die Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn zur Auseinandersetzung mit der jüngsten Diktaturvergangenheit anregen und auf die Entwicklung des einstigen `Todesstreifens´ in einen bewahrenswerten Naturraum hinweisen“ erklärt Gedenkstättenleiterin Dr. Susan Baumgartl. „Wir freuen uns, zusammen mit unseren Projektpartnern Kunsterleben, Naturschutz und Vergangenheitserkundung zu verbinden“.

Ausstellung „GlasArche am Grünen Band“

Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn
An der Bundesautobahn 2,
39365 Marienborn

Der Eintritt ist frei.

 
Vistenkarte der Region
Ihre Profis für den Gartenbau

Wer wir sind
Wir sind ein Garten- und Landschaftsbaubetrieb, der in den 60er Jahren von Armin Otfried Deckert gegründet wurde. Seit 1999 habe ich, Frank Rutkowski, staatl. geprüfter Gartenbau-Techniker, den Betrieb von meinem Onkel übernommen.

Was wir leisten

Wir sind der richtige Ansprechpartner für Sie, wenn es um Erdarbeiten, Neuanlagen und Pflasterarbeiten geht. Folgende Leistungen gehören zu unserem Aufgabengebiet:

Terrassenbau
Entwässerungstechnische Arbeiten
Rasenbau und Rasenpflege von Großflächen
Metall- und Holzzaunbau
Baumpflegearbeiten und Baumfällung
fachlicher Obstbaum- und Gehölzschnitt

Unser Betriebshof
Deckert Garten- und Landschaftsbau
Bauernstraße 14
38379 Wolsdorf

 
 

Impressum Visitenkarte  DECKERT GALA-BAU   
Frank Rutkowski
Gustav-Steinbrecher-Str. 30b
38333 Helmstedt
Telefon: 05355 6665
Internetadresse  deckert-gartenbau.jimdo.com


Diese Seite wurde 988 mal aufgerufen.
 
 
Online HE: 5  Heute: 42  Gestern: 74  Woche: 116  Monat: 1724  Jahr: 4938