Flechtingen

mit Verwaltung der Vebandgemeinde Felchtingen im Landkreis Börde

Schloss Flechtingen
© wdh
 Der Luftkurort Flechtingen liegt im Gebiet des Flechtinger Höhenzuges in Sachsen-Anhalt.  Flechtingen  wird geprägt durch den Schloss-See und Schloss. Der Ort ist umgeben von einem Waldgebiet, dass sich in nördlicher Richtung öffnet. Bereits 961 ist Flechtingen in einer Schenkungsurkunde von König Otto I  für das Magdeburger Moritzskloster erwähnt worden. Damit gehört Flechtingen mit zu den ältesten Orten der Altmark. Von wirtschaflicher Bedeutung war schon früh das Hartsteinvorkommen des Flechtinger Steinbruchs. Die Steine wurden auch beim Bau des Magdebuger Doms verwendet. Natürlich hat Flechtingen am höchten Punkt des Ortes auch ein Nest für den Storch, der einfach auch zur Altmark gehört...

Bilder aus Flechtingen...

Bilder zum vergrößern anklicken.

Gut restauriert ist die alte Wassermühle, wo man auch viele Informationen über den Ort und die Region erhält. Jedes Jahr zum Mühlentag ist in der alten Schlossmühle der Bär los.. Die Mühle kann aber auch von April bis Oktober täglich von 14 bis 17 Uhr besichtigt werden. Dafür sorgt der Flechtinger Heimat- und Mühlenverein e.V.

Die Wassermühle im Betrieb...
© wdh
In der Mühle ist ein kleiner Laden eingerichtet, wo etwa 30 Händler Produkte aus der Region von Magdeburg bis Helmstedt anbieten. Dinge, die man nicht überall bekommt.


Verbandgemeinde Flechtingen

Im Landkreis Börde

Infos zu den Gemeinden

Links zu Flechtingen

 

Seit dem 18.09.2021 wurde diese Seite 11302 mal aufgerufen.

Online VISILOG: 7  Heute: 101  Gestern: 172  Woche: 1267  Monat: 3395  Jahr: 5178