Wichtiger Hinweis...

Zur Gestaltung unserer Webseite verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimme Ich der Verwendung von Cookies und der Datenschutzerklärung zu diesen Seiten zu.

Weitere Informationen zu Cookies und den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verbandsgemeinde Obere Aller
159/116

Sommerschenburg

mit dem Schloß und den 2 Badeseen....

Sommerschenburg ist ein Ortsteil der Gemeinde Sommersdorf im Landkreis Börde in Sachsen-Anhalt.
Der Ortsteil Sommerschenburg liegt am südlichsten Zipfel des  Lappwaldes.
Die Burg
  Zum vergrößern die Bilder anklicken

Bis 1967 wurde zwischen Sommerschenburg und Bardeleben noch Eisenerz abgebaut. Danach wurden die Gruben rekutiviert und es entstanden zwei Badeseen. Bis 1989 erfolgte die Umgestaltung zum Naherholungsgebiet. Leider kümmerte sich nach der Wende niemand mehr um die Region und 2011 musste selbst der Badesee geschlossen werden.  Seit 2012 gibt es wieder Initiativen um Natur, Geologie und Bergbaugeschichte wieder erlebbar zu machen. In den Seen wird wieder gebadet. Bei der Zuwegung ist allerdings noch einiges zu tun.

Die Badeseen bei Sommerschenburg
  Zum vergrößern die Bilder anklicken
  Bei der Treppe ist schon Vorsicht geboten.  Da sollte doch schon mal was passieren..

Infos aus den Ortsteilen Sommersdorf, Sommerschenburg und Marienborn findes Du im

Ortsanzeiger Rund um den Dorn und Born

Redaktionelle Verantwortung im Sinne des Presserechts
Dr. Eckehart Beichler, Kleiberg 2, 39365 Sommersdorf



Alle aktuellen Ortsanzeiger findes Du hier...
 
Wenn Du Lust hast was über Sommerschenburg hier zu schreiben, schick uns eine Mail..

Diese Seite wurde 11546 mal aufgerufen.

Online HE: 6  Heute: 159  Gestern: 116  Woche: 391  Monat: 1526  Jahr: 15983